ATOS VRplus

Der Gleiter

Aufgrund seiner Spannweite von 14,5m spricht der ATOS VRplus vor allem Piloten ab einem Einhängegewicht von 95kg an, die bestes Gleiten und geringstes Eigensinken schätzen. Sein serienmäßiger Full-Carbon-Kiel verhilft ihm zu einer außergewöhnlichen Flugruhe und prädestiniert ihn für den Wettbewerbs- und Streckenflugeinsatz genau so wie einfach für Piloten die große Flugruhe und sehr geringes Eigensinken schätzen.
Start- und Landegeschwindikeit sind geringer als bei den kleineren Modellen.
Im schnellen Gleiten steht er dennoch den kleineren Modellen nicht nach und konnte dies beim Gleitwinkel-Speedfliegen Angerer Open 2015 und 2017 unter Beweis stellen und dominieren.

Pilotenanspruch

Aufgrund seines Gewichts und seiner hohen Streckung spricht der ATOS VRplus vorrangig erfahrene Piloten an. Trotzdem ist sein Flugverhalten gutmütig und sein Handling im Flug einfach. Gerade für schwerere Piloten ist seine geringe Start- und Landegeschwindigkeit trotz hoher Last von Vorteil.

Insbesondere das äusserst geringe Aufnicken bei Spoilerausschlägen wird von vielen Piloten als sehr angenehm empfunden.

Technische Daten

VRplus
ATOS VRplus
1 im Rahmen der Musterprüfung ohne Packsäcke gewogen. Kann produktionsbedingt und je nach Ausstattung variieren.
2 für Hanggleiterbetrieb einsitzig, Fußstart

Spannweite14,5m
Flügelfläche14,9m²
Gerätegewicht146,8kg
min. Abfluggewicht110kg
max. Abfluggewicht177kg
empfohlenes Einhängegewicht2100-130kg
max. Geschwindigkeit90kmh-1
Fußstart/Winde/ULja/ja/ja
Tandembetriebnein
Transporteinteilig/geteilt
Packmaß5,15x0,48x0,2m
MusterprüfungDHV 01-0491-17